Zeus-Trojaner (zbot)

Definition - Was bedeutet Zeus-Trojaner (Zbot)?

Der Zeus-Trojaner ist eine Art Trojaner, der Windows-basierte Computer infiziert und Bank- und Finanzinformationen stiehlt. Wenn ein Computer infiziert wird, sucht er nach persönlichen Daten wie E-Mail-Benutzernamen und -Kennwörtern sowie nach Online-Finanz- und Bankunterlagen, die mit den persönlichen Informationen verknüpft sind. Die Daten werden dann an Remote-Server gesendet und dann vom Hacker gesammelt, der dann mithilfe der gestohlenen Informationen Finanzbetrug begehen kann.

Der Zeus-Trojaner ist auch als Zbot bekannt.

Technische.me erklärt Zeus Trojan (Zbot)

Der Zeus-Trojaner wird von Hackern verwendet, um Informationen zum Online-Banking zu stehlen. Die gestohlenen Informationen werden dann an von den Hackern kontrollierte Remote-Server gesendet, die sich dann bei den Konten der Opfer anmelden, um nicht autorisiert zu werden. In diesem Fall sieht das System die Transaktion jedoch aufgrund korrekter Anmeldeinformationen als autorisiert an ) Geldtransfers auf verschiedene versteckte Konten und "Geld-Maultiere", um die elektronische Spur zu verbergen und es den Behörden zu erschweren, genau zu bestimmen, wohin das Geld fließt.

Der Zeus-Trojaner wurde erstmals 2007 identifiziert, als er verwendet wurde, um verschiedene Informationen aus dem US-Verkehrsministerium zu stehlen. Sicherheitsanalysten schätzten, dass er bis 2009 bereits mehr als 74,000 Konten infiltriert hatte, darunter auch Konten von Banken und Finanzinstituten und nichtfinanzielle Institute wie die Bank of America, Oracle, die NASA und Amazon.

Im Jahr 2010 verhaftete das FBI mehr als 100 Verschwörer, von denen angenommen wird, dass sie das Virus aus den USA, Großbritannien und der Ukraine verbreiten. Der Virus, der in einem Installationspaket mit Ressourcen wie Remote-Server-Programmen und -Anweisungen enthalten ist, ist für Hacker leicht verfügbar und wird für 700 bis 1500 US-Dollar verkauft. Es wird jedoch angenommen, dass der Quellcode 2011 durchgesickert ist, um sicherzustellen, dass er vorhanden ist jetzt viele andere Trojaner basierend auf Zeus.

Es gelten weiterhin Standardmethoden zum Entfernen des Trojaners, z. B. die Verwendung eines "zuverlässigen" Anti-Spyware-Programms oder das manuelle Entfernen der ausführbaren Datei des Programms, die normalerweise nach "088709.exe" benannt ist.