Zertifizierungsstelle (ca)

Definition - Was bedeutet Certificate Authority (CA)?

Eine Zertifizierungsstelle (CA) ist eine vertrauenswürdige Entität, die Sicherheitszertifikate und öffentliche Schlüssel verwaltet und ausstellt, die für die sichere Kommunikation in einem öffentlichen Netzwerk verwendet werden. Die Zertifizierungsstelle ist zusammen mit der Registrierungsstelle (RA) Teil der Public-Key-Infrastruktur (PKI), die die von einem Anforderer eines digitalen Zertifikats bereitgestellten Informationen überprüft. Wenn die Informationen als korrekt überprüft wurden, kann die Zertifizierungsstelle ein Zertifikat ausstellen.

Technische.me erklärt Certificate Authority (CA)

Zertifizierungsstellen sind vertrauenswürdige Drittanbieter, die Organisationen digitale Zertifikate bereitstellen, die sicherstellen müssen, dass ihre Benutzer über eine sichere Authentifizierung und Verbindung verfügen. Von Zertifizierungsstellen ausgestellte Zertifikate schaffen Vertrauen zwischen den Benutzern und den Anbietern, da sie die Gültigkeit der Identitäten und Berechtigungen des jeweils anderen sicherstellen können.

Zertifizierungsstellen bieten die grundlegendsten Sicherheits- und Geschäftsprozessprinzipien in einer Public-Key-Infrastruktur, indem sie Vertrauensbeziehungen zwischen Unternehmen und Entitäten herstellen. Definiertes Vertrauen kann verwendet werden, um bestimmte Arten von Verbindungen zu aktivieren und andere einzuschränken, einschließlich:

  • Anwenden einheitlicher Ausstellungsrichtlinien für Zertifikate
  • Anwenden einer konsistenten Formatierung für Namen in ausgestellten Zertifikaten
  • Verhindern, dass ausgestellte Zertifikate in einigen Anwendungen verwendet werden
  • Verhindern der Implementierung bestimmter nicht autorisierter untergeordneter Zertifizierungsstellen