Zeitduplex (tdd)

Definition - Was bedeutet Time Division Duplex (TDD)?

Zeitduplex (TDD) bezieht sich auf Duplex-Kommunikationsverbindungen, bei denen die Aufwärtsverbindung durch die Zuweisung verschiedener Zeitschlitze in demselben Frequenzband von der Abwärtsverbindung getrennt ist. Es ist ein Übertragungsschema, das einen asymmetrischen Fluss für die Uplink- und Downlink-Datenübertragung ermöglicht. Benutzern werden Zeitfenster für die Uplink- und Downlink-Übertragung zugewiesen.

Das Zeitmultiplex trennt Uplink- und Downlink-Signale durch Anpassen der Vollduplex-Kommunikation über eine Halbduplex-Kommunikationsverbindung. Dieses Verfahren ist sehr vorteilhaft, wenn eine Asymmetrie der Uplink- und Downlink-Datenraten vorliegt. TDD unterteilt einen Datenstrom in Frames und weist Vorwärts- und Rückwärtsübertragungen unterschiedliche Zeitschlitze zu, wodurch beide Übertragungsarten dasselbe Übertragungsmedium gemeinsam nutzen können.

Technische.me erklärt Time Division Duplex (TDD)

Wenn Daten über Uplink zunehmen, wird mehr Kommunikationskapazität zugewiesen. Dies wird weggenommen, wenn die Verkehrslast leichter wird. Es funktioniert durch Umschalten der Übertragungsrichtungen über ein Zeitintervall, das schnell auftritt und für den Benutzer kaum sichtbar ist. TDD unterstützt Sprach- und symmetrische sowie asymmetrische Datendienste. Es verarbeitet auch eine dynamische Mischung beider Verkehrstypen. Die Kapazitäten von Downlinks und Uplinks werden zugunsten einer Richtung gegenüber einer anderen geändert, indem eine größere Zeitzuweisung über Zeitschlitze zu nachgeschalteten Übertragungsintervallen als zu vorgeschalteten bereitgestellt wird.

Bekannte Beispiele für TDD sind:

  • Halbduplex-Paketmodus-Netzwerke, die auf Carrier Sense Multiple Access basieren
  • IEEE 802.16 WiMAX
  • FAKTOR
  • Digitale drahtlose drahtlose Telekommunikationstelefonie (DECT)
  • Zusätzliche mobile Luftschnittstellen des Universal Mobile Telecommunications System 3G
  • TD-CDMA für die mobile Telekommunikation in Innenräumen
  • TD-SCDMA 3G Mobilfunk-Luftschnittstelle