Wühlen

Definition - Was bedeutet Rooting?

Rooting ist der Begriff, der verwendet wird, um den Prozess des Erlangens des Root-Zugriffs oder der privilegierten Kontrolle über Geräte, am häufigsten Android-Smartphones und -Tablets, zu beschreiben. Das Rooten kann auch auf Geräten erfolgen, die auf Linux-Umgebungen basieren. Obwohl Begriffe wie "Entsperren" und "Jailbreaking" ähnlich sind, unterscheidet sich das konzeptionelle Rooten erheblich von diesen Begriffen. Durch das Rooten kann ein normaler Benutzer über Berechtigungen auf Administratorebene für die Betriebssystemumgebung verfügen. Bei Android-Geräten hilft dies bei der Umgehung der Sicherheitsarchitektur. Wenn dies jedoch nicht korrekt durchgeführt wird, kann dies möglicherweise zu Problemen führen.

Technische.me erklärt Rooting

Das Rooten wird normalerweise durchgeführt, um die Einschränkungen für Geräte zu überwinden, die normalerweise von Dienstanbietern oder Hardwareherstellern eingerichtet werden. In den meisten Fällen ist nach dem Rooten eine Anwendung mit dem Namen "Super User" im Anwendungsmanager verfügbar. Ein Benutzer mit Root-Zugriff kann neue Anwendungen installieren, vorhandene Berechtigungen für Systemanwendungen widerrufen, Systemanwendungen deinstallieren und eine Reihe ansonsten eingeschränkter Aktionen ausführen. Alles, was mit Administratorrechten möglich ist, kann vom Benutzer ausgeführt werden, einschließlich Entfernen oder Ersetzen des Betriebssystems, wenn die Bloatware entfernt wird.

Das Rooten eines Geräts bietet bestimmte Vorteile. Sobald das Rooten abgeschlossen ist, erhält der Benutzer Root-Zugriff und kann benutzerdefinierte ROMs und spezielle Anwendungen installieren, die zuvor nicht möglich waren. Bestimmte Standardanwendungen, die nicht vom Gerät deinstalliert werden konnten, konnten jetzt deinstalliert werden. Neue Themen können eingeführt werden. Einer der Hauptvorteile des Rootens ist die Verlängerung der Batterielebensdauer. Verwurzelte Geräte können die Ausführung unerwünschter Anwendungen verhindern. Ein weiterer Vorteil besteht darin, Anwendungen vom internen Speicher des Geräts auf eine Speicherkarte zu übertragen. Dies hilft beim Freigeben von Speicherplatz im Gerät. Benutzerdefinierte Firmware kann auch mithilfe von Rooting eingeführt werden.

Es gibt viele mögliche Nachteile für das Wurzeln. Das Rooten ist eine herausfordernde Aktivität und erfordert gründliche Kenntnisse des Betriebssystems und der betreffenden Hardware. Wenn die Wurzelung falsch durchgeführt wird, besteht ein hohes Risiko für Ziegel. Die meisten Hersteller machen die Garantie für das Gerät ungültig, wenn das Rooten durchgeführt wird. Darüber hinaus kann durch Rooting möglicherweise Sicherheitslücken entstehen.

Diese Definition wurde im Zusammenhang mit Smartphones geschrieben