Ws Transaktion

Definition - Was bedeutet WS-Transaktion?

WS Transaction (WSTx) ist eine von BEA, IBM und Microsoft entwickelte Spezifikation, die angibt, wie Transaktionen in Web Services behandelt und gesteuert werden. Die Transaktionsspezifikation ist in zwei Teile unterteilt - kurze Atomtransaktionen (AT) und lange Geschäftstätigkeit (BA). Basierend auf den Anforderungen der zu entwickelnden Anwendung implementiert der Entwickler die Protokolle eines der oben genannten Ansätze.

Wird auch als Webdiensttransaktionen bezeichnet

Technische.me erklärt WS Transaction

Webdienste gehören verschiedenen Organisationen an und benötigen daher länger Zeit, um zusammenzuarbeiten und eine Aufgabe zu erfüllen. Die Ausführung einer RDBMS-basierten Transaktion dauert nur wenige Sekunden / Minuten, während Webdienst-basierte Transaktionen sogar tagelang zusammen ausgeführt werden können. Selbst wenn ein Webdienst ausfällt, schlägt die gesamte Transaktion fehl. Diese Arten von Transaktionen können keine zentrale Behörde verwenden, da sie das Internet zur Kommunikation verwenden, was nicht zu verwalten ist.