Workflow-Management-Software

Definition - Was bedeutet Workflow Management Software?

Workflow-Management-Software ist eine Softwareanwendung zum Einrichten und Überwachen eines definierten Aufgabensatzes zusammen mit seiner Reihenfolge. Es hilft Benutzern bei der Zusammenarbeit und Automatisierung von Prozessen sowie bei der Definition verschiedener Workflows für verschiedene Arten von Prozessen und Anwendungen. Workflow-Management-Software hilft auch dabei, den manuellen Aufwand zu reduzieren und redundante Aufgaben zu automatisieren.

Technische.me erklärt die Workflow-Management-Software

Jede Workflow-Management-Software verwendet eine Workflow-Engine, mit deren Hilfe die verschiedenen Aufgaben im System erstellt und geändert werden können. Es nutzt auch die erforderlichen IT- und Personalressourcen basierend auf der Funktionalität und der Zeit und kümmert sich um die Planung der verschiedenen Aktivitäten, die an verschiedenen Prozessen beteiligt sind.

Workflow-Management-Software bietet einen gut geplanten, strukturierten und zentralisierten Ansatz für die Verwaltung von Geschäftsprozessen und kann dazu beitragen, die mit dem Prozess verbundenen Ressourcen zu reduzieren. Im Gegensatz zu einem manuellen Prozess können damit parallel ausgeführte Aufgaben erhöht werden.

Die Workflow-Management-Software reduziert den Zeitaufwand für die Übertragung ausstehender Arbeiten zwischen Aufgaben und ermöglicht die kontinuierliche Verfolgung und Benachrichtigung. Dies reduziert auch die Kosten für die Dokumentation mit Papier- und manuellen Eingriffen erheblich.

Die Implementierung ist nicht schwierig und ermöglicht die Fortsetzung von Geschäftsprozessen ohne größere Änderungen in der Anwendung. Es bringt kontinuierliche Geschäftsverbesserungen; Die Straffung und Vereinfachung von Geschäftsprozessen kann leicht in Angriff genommen werden, da sie eine gute Prozesskontrolle bietet.

Diese Software trägt zur Verbesserung des Kundenservice bei, da die Konsistenz bei der Ausführung von Aufgaben eine bessere Vorhersagbarkeit der Kundenreaktionsniveaus ermöglicht. Es bietet außerdem mehr Flexibilität bei der Erfüllung geschäftlicher Anforderungen sowie Unterstützung für Laufzeitfunktionen, integrierte Zeitfunktionen und Laufzeitinteraktionsfunktionen.