Wolkenkapitalist

Definition - Was bedeutet Cloud Capitalist?

Ein Cloud-Kapitalist ist ein Unternehmen, dessen Geschäftsmodell ein Produkt oder eine Dienstleistung liefert, die vollständig in einer virtuellen Umgebung basiert, auf die über das Internet zugegriffen wird, oder die sich mit ihrem bestehenden Geschäft diesem Modell nähert. Die von Cloud-Kapitalisten angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind insofern ein Bruch mit herkömmlichen Modellen, als sie nicht zum Herunterladen oder Installieren auf einen Computer oder ein drahtloses Gerät gedacht sind.

Stattdessen bezahlt der Benutzer für den Zugriff auf die virtuelle Umgebung, in der das Produkt oder die Dienstleistung verwendet werden kann. Alternativ kann der Zugriff auf die virtuelle Umgebung kostenlos sein, das Produkt oder die Dienstleistung wird jedoch pro Nutzung bezahlt.

Technische.me erklärt Cloud Capitalist

Cloud-Kapitalisten sind die Pioniere der Modelle Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) sowie alternativer Cloud-Speichermodelle für Musik und Video. Durch die Notwendigkeit eines Abonnements anstelle eines einmaligen Kaufpreises müssen Softwarehersteller nicht mehr ständig zusätzliche Funktionen finden, um das Upgrade für Verbraucher attraktiv zu machen, die eine wartungsfähige ältere Version auf ihrem Computer haben. Verbraucher können auch vom Cloud-Modell profitieren, indem sie ihre Hardware nicht aktualisieren oder hohe Vorabkosten zahlen müssen, um die neuesten Softwareversionen zu verwenden.

Cloud-Kapitalisten in Medien (Musik, Video, E-Books) haben noch keinen einheitlichen Ansatz. Es gibt eine Aufteilung zwischen unbegrenzten Verbrauchsmodellen, bei denen der Benutzer gegen eine monatliche Gebühr auf eine umfangreiche Bibliothek zugreifen kann, und einem Pay-per-Use-Modell, bei dem eine Datei vorübergehend auf einem Gerät wie einem Mietgegenstand gespeichert ist.

Cloud-Kapitalisten glauben, dass es angesichts der schnell wachsenden Komplexität der Technologie sinnvoll ist, diese Dienste auf Hardware zu hosten, die sie am besten handhaben kann, anstatt die teuren Aktualisierungszyklen fortzusetzen, die normalerweise stattfinden, wenn Software die Hardwarefunktionen übertreffen muss. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Cloud-basierten Lösungen ist es schwierig zu argumentieren.