Windows XP-Netzwerkbrücke

Definition - Was bedeutet Windows XP Network Bridge?

Eine Windows XP-Netzwerkbrücke ist eine in Microsoft Windows XP enthaltene Funktion, mit der ein Computer mit mehreren installierten Netzwerkadaptern als Brücke fungieren kann, die mehrere LAN-Segmente miteinander verbindet. Diese Funktion wurde ausschließlich für Heimnetzwerke entwickelt. Computer im Netzwerk können dann Dateien, Drucker und eine Internetverbindung gemeinsam nutzen.

Technische.me erklärt Windows XP Network Bridge

Die Netzwerkbrücke bietet eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, LAN-Segmente zu verbinden. Es ist nicht erforderlich, zusätzliche Hardware-Bridge-Geräte zu erwerben. Netzwerkadapter müssen jedoch auf Computern unter Windows XP installiert sein, um eine Verbindung zu den LAN-Segmenten herzustellen.

Es gibt zwei Arten von Überbrückungstechnologien, die zum Erstellen eines einzelnen Netzwerksegments durch die Windows XP-Netzwerkbrücke verwendet werden: Schicht-2-Überbrückung und Schicht-3-Überbrückung. Die Schicht-2-Überbrückung implementiert die transparente Überbrückung, die Netzwerkadapter und einen speziellen Modus verwendet, der als Promiscuous-Modus bekannt ist. In diesem Modus verarbeitet ein Netzwerkadapter alle empfangenen Frames. Im normalen Modus verarbeiten sie nur bestimmte Frames. Layer 2 Bridging unterstützt die Verarbeitung aller auf allen Schnittstellen empfangenen Frames und verfolgt die Quelladresse der empfangenen Frames. Durch das Level 3-Bridging können TCP / IP-Hosts in verschiedenen LAN-Segmenten eine transparente Verbindung zum Bridge-Computer herstellen. Das Level 3-Bridging unterscheidet sich vom Level 2-Bridging, da der Frame vom Bridge-Computer gesendet wird.

Eine Netzwerkbrücke erstellt eine schleifenfreie Weiterleitungstopologie durch Implementierung des IEEE-Spanning-Tree-Algorithmus (STA). Dies ist ein Mechanismus, der das selektive Deaktivieren der Bridge-Weiterleitung an jedem einzelnen Port ermöglicht, was erforderlich ist, um eine schleifenfreie Weiterleitungstopologie zu erstellen. Die Konfiguration der Netzwerkbrücke für STA ist ebenfalls nicht erforderlich.