Windows-Wiederherstellung

Definition - Was bedeutet Windows-Wiederherstellung?

Bei der Windows-Wiederherstellung wird das Windows-Betriebssystem wiederhergestellt und auf seine normale oder zuletzt bekannte gute Konfiguration zurückgesetzt, nachdem es abgestürzt, beschädigt oder nicht mehr normal funktioniert hat.

Es ist ein Windows-Standardprozess, der Benutzern hilft, das Betriebssystem von technischen Fehlern und Fehlern wiederherzustellen.

Technische.me erklärt Windows Recovery

Die Windows-Wiederherstellung erfordert normalerweise den Zugriff auf eine externe Systemwiederherstellungsdiskette mit vorgespeicherten Wiederherstellungszeitpunkt- und Zeitzielen oder über die Windows-Installationsdiskette (normalerweise eine CD). In der Regel ist eine Systemwiederherstellungs-CD erforderlich, wenn Windows nicht bootfähig oder nicht zugänglich ist. Um Windows mithilfe einer Wiederherstellungsdiskette wiederherzustellen, wird das System auf der Festplatte gestartet. Anschließend scannen die Windows-Dienstprogramme zur Wiederherstellung oder Systemwiederherstellung das System automatisch und reparieren die Probleme, wobei das Windows-Betriebssystem wiederhergestellt wird.

Die Windows-Wiederherstellung kann auch auf einem funktionierenden Computer durchgeführt werden, indem die Systemwiederherstellungsfunktion der Systemsteuerung verwendet wird, um das System auf ein vorheriges Datum und eine frühere Uhrzeit zurückzusetzen. Windows XP und spätere Versionen unterstützen das Wiederherstellen und Wiederherstellen von Windows auch im abgesicherten Modus.