Windows-Registry

Definition - Was bedeutet Windows-Registrierung?

Die Windows-Registrierung ist eine hierarchisch strukturierte Datenbank, in der Daten zu Konfigurationseinstellungen, Software und Benutzereinstellungen in einem Microsoft Windows-Betriebssystem gespeichert werden. Es enthält Einträge und Werte, die das Verhalten bestimmter Konfigurationen und Benutzereinstellungen steuern, sowie Informationen für Betriebssystemkomponenten und -anwendungen, die auf einer niedrigen Ebene arbeiten.

Die meisten Windows-Anwendungen schreiben während des Installationsvorgangs Einträge in die Windows-Registrierung.

Technische.me erklärt die Windows-Registrierung

Die Funktionen und Vorteile der Windows-Registrierung sind wie folgt:

  • Alle Betriebssystemkomponenten und -anwendungen auf niedriger Ebene und von Drittanbietern, wie z. B. Gerätetreiber und Kernel, können auf die Registrierung zugreifen.
  • Um die Systemleistung zu profilieren, wird der Zugriff auf die erforderlichen Zähler erleichtert.
  • Es speichert und reflektiert Benutzeränderungen an Konfigurationen, Einstellungen, Richtlinien und Anwendungen.
  • Abhängig von der Windows-Version werden physische Registrierungsdateien an verschiedenen Speicherorten gespeichert.
  • Es enthält zwei Elemente: Schlüssel, deren Konzept Windows-Ordnern ähnelt, und Werte, die Dateien ähneln.
  • Registrierungsdateien müssen mit dem Registrierungseditor oder einer anderen Drittanbieteranwendung bearbeitet werden, da Dateiänderungen nicht direkt angewendet werden können.
  • Obwohl es möglich ist, Registrierungswerte und -schlüssel physisch zu löschen, bietet Microsoft das RegClean-Tool zur Automatisierung dieses Prozesses an.

Die Nachteile der Windows-Registrierung sind folgende:

  • Das Übertragen von Programmeinstellungen pro Programm zwischen Windows-Computern ist mühsam, da die Windows-Registrierung weitgehend vom lokalen Computer abhängig ist.
  • Obwohl Versionen, die so alt sind wie Windows NT, Transaktionsprotokolldateien verwenden, die auf zwei Ebenen basieren, um Registrierungseinträge zu schützen, kann jede Registrierungsbeschädigung durch Neuinstallation des Betriebssystems behoben werden.
  • Zum Entfernen von Registrierungseinträgen für Anwendungen, die auf einem .NET Framework basieren, ist ein dediziertes Deinstallationsprogramm erforderlich.