Windows Live Messenger

Definition - Was bedeutet Windows Live Messenger?

Windows Live Messenger ist die Instant Messaging-Clientanwendung von Microsoft, die mit Windows Mobile, Windows 7, Windows Vista, Windows CE, Windows XP (bis zu Wave 3), Xbox 360, iOS, Java ME, Symbian OS 9, x.S60, kompatibel ist. Zune HD und Blackberry. Es verwendet das Microsoft Notification Protocol über das Transmission Control Protocol (TCP) und HTTP, um eine Verbindung über den .NET-Nachrichtendienst von Microsoft herzustellen.

Der MSN Messenger wurde ursprünglich 1999 veröffentlicht und 2006 in Windows Live Messenger umbenannt.

Technische.me erklärt Windows Live Messenger

Windows Live Messenger bietet die folgenden Funktionen:

  • Windows Live-Fotogalerie: Ermöglicht das Anzeigen von Fotoalben, die über Facebook und Windows Live SkyDrive freigegeben wurden
  • Offline-Sichtbarkeit: Benutzer werden möglicherweise offline für bestimmte Kontakte und / oder Kategorien angezeigt.
  • Offline-Nachrichten: Benutzer können Nachrichten an Offline-Kontakte senden.
  • Soziale Netzwerke: Benutzer können sich über Facebook, LinkedIn und MySpace verbinden.
  • Spiele und Anwendungen: Diese sind für Benutzer über das Konversationsfenster zugänglich.

Windows Live Messenger teilt die Interoperabilität mit den folgenden Anwendungen:

  • Yahoo: Benutzer können chatten, ohne separate Konten zu erstellen.
  • Facebook Chat: Dies wird seit 2010 unterstützt.
  • Xbox Live Messenger und Windows Live Messenger 360: Benutzer können Xbox Live- oder Kinect-Freunde anzeigen und mit ihnen kommunizieren.

Windows Live Messenger Companion, ein Windows Internet Explorer-Add-On zur Erkennung von Website-Aktivitäten, verwendet Windows Live ID und lässt sich in Windows Live Messenger integrieren, um freigegebene Benutzerkontaktlisten und Dateninhalte abzurufen.