Windows Installer

Definition - Was bedeutet Windows Installer?

Windows Installer ist eine Dienstprogrammanwendung in den Windows-Betriebssystemen, die zum Installieren von Software / Anwendungen verwendet wird. Es bietet die Möglichkeit, Software auf einem Computer zu installieren, der dem Architektur-Framework von Windows entspricht.

Windows Installer war zuvor als Microsoft Installer bekannt.

Technische.me erklärt Windows Installer

Windows Installer wurde hauptsächlich für Softwarehersteller entwickelt, die Software / Anwendungen für Windows entwerfen und entwickeln. In der Regel wird jede Software von Drittanbietern mit dem Windows Installer gebündelt. Diese Bindung ermöglicht die korrekte Installation und Konfiguration einer Drittanbieteranwendung in einem Windows-Framework. Windows Installer wurde in verschiedenen Paketen veröffentlicht, die im Allgemeinen Folgendes enthalten:

  • Datenbank und Richtlinien für die Entwicklung eines Installationsprogramms für Anwendungen und Dienste
  • Transformationen, Modifikationen und Versionskontrolle
  • API für den Remotezugriff auf installierte Anwendungen / Software

Windows Installer hat die Erweiterung ".msi" und enthält normalerweise eine Anwendung zum Deinstallieren des Programms / der Software. Das Deinstallationsprogramm wird normalerweise über die Systemsteuerung aufgerufen.