Wiki

Definition - Was bedeutet Wiki?

Ein Wiki ist eine Website, auf der die Website-Besucher Inhalte hinzufügen und bearbeiten können. Im Allgemeinen verwenden Website-Besucher ihren Browser, um Text zu bearbeiten, ohne dass HTML-Code erforderlich ist. Darüber hinaus ermöglichen einige Wikis das Hinzufügen und Bearbeiten von Grafiken, Tabellen und interaktiven Komponenten.

Der Begriff Wiki kann sich auch einfach auf die Software beziehen, die zum Erstellen einer solchen Website verwendet wird.

Im Gegensatz dazu können Besucher auf einer Blog-Site zwar Inhalte hinzufügen, in der Regel jedoch keine früheren Kommentare anderer ändern oder bearbeiten.

Technische.me erklärt Wiki

Die Arbeit "Wiki" bedeutet auf Hawaiianisch "schnell" oder "schnell". Es wurde erstmals 1994 von Ward Cunningham in Portland, Oregon, verwendet. Er entwickelte sein „WikiWikiWeb“, nachdem er sich am internationalen Flughafen Honolulu von einem Flughafenmitarbeiter inspirieren ließ, der ihm riet, das „Wiki Wiki Shuttle“ zwischen den Terminals zu nehmen. Es war eine Alternative zu "schnell", da er den Ausdruck "schnelles Web" vermeiden wollte.

Das Hauptmerkmal eines Wikis ist die Leichtigkeit, mit der eine Webseite, die als „Wiki-Seite“ bezeichnet wird, erstellt und bearbeitet werden kann und häufig ohne Überprüfung oder Änderung akzeptiert wird. Viele Wikis sind öffentlich und erfordern keine Registrierung. Einige empfehlen, sich anzumelden, um ein „Wiki-Signatur-Cookie“ zum automatischen Signieren von Änderungen bereitzustellen. Änderungen werden jedoch häufig in Echtzeit angezeigt. Private Wiki-Systeme erfordern möglicherweise eine Registrierung und Benutzerauthentifizierung, um den Inhalt zu bearbeiten oder sogar zu lesen.

Einige Wikis erstellen automatisch Kopien früherer Seiten. Wenn ein Fehler oder eine böswillige Bearbeitung auftritt, kann eine frühere Version den bearbeiteten Inhalt schnell ersetzen. Viele Wikis ermutigen Redakteure, eine „Bearbeitungszusammenfassung“ auszufüllen. Dies wird nicht veröffentlicht, ermöglicht es den Redakteuren jedoch, die Änderungen und Gründe für sie kurz zusammenzufassen.

Wikis verwenden möglicherweise eine Reihe von Techniken, um Änderungen zu steuern. Ein Revisionsverlauf kann für Redakteure verfügbar sein, die frühere Versionen einer Seite oder eines Abschnitts überprüfen. Eine Seite mit den letzten Änderungen kann ebenfalls konsultiert werden. Einige reguläre Inhaltsbetrachter überprüfen möglicherweise bereitwillig und regelmäßig den Seiteninhalt und werden automatisch über Änderungen informiert.

Die offene Philosophie lädt manchmal zu böswilligen Änderungen ein. Die meisten Wikis gehen dieses Problem jedoch an, indem sie solche Änderungen leicht löschen oder bearbeiten lassen, anstatt zu versuchen, eine solche böswillige Bearbeitung zu verhindern. Andere Wikis erfordern eine kurze Registrierung oder gewähren Benutzern mit einer gültigen Bearbeitungshistorie zusätzliche Berechtigungen oder Bearbeitungsfunktionen.