Webstapel

Definition - Was bedeutet Web Stack?

Ein Webstack ist eine Zusammenstellung von Softwareanwendungen, die häufig für die Webentwicklung benötigt werden, insbesondere für die Entwicklung von Webanwendungen und die Implementierung von Websites. Ein Webstapel ist eine Art Lösungsstapel, bei dem es sich um eine Sammlung von Software zur Ausführung bestimmter Aufgaben handelt. Webstacks sind wichtige Komponenten für Webanwendungen und Websites.

Ein Webstapel wird auch als Webanwendungsstapel bezeichnet.

Technische.me erklärt Web Stack

Ein Webstapel besteht normalerweise aus:

  • Betriebssystem
  • Datenbankanwendung
  • Programmiersprache
  • Web-Server

Das Betriebssystem fungiert als zentrale Schnittstelle zwischen den Hardware- und Softwarekomponenten. Der Webserver hilft bei der Bereitstellung der erforderlichen Dokumente für die Clients, die sie angefordert haben. Datenbanken helfen beim dauerhaften Speichern von Datenmengen, die für das Webprojekt benötigt werden. Die Programmiersprache oder der Skriptinterpreter arbeitet clientseitig und hilft bei der Realisierung dynamischer Webanwendungen von Websites. Die Sammlung von IT-Komponenten in Verbindung mit der richtigen Serverhardware hilft bei der Übertragung wesentlicher Informationen der Webprojekte an anfordernde Clients.

Mit Softwarekomponenten in einem Webstack sind zahlreiche Variationen möglich, die unterschiedliche Anwendungsanforderungen erfüllen können. Frameworks helfen auch bei der Erweiterung der Webstack-Funktionen, indem sie zusätzliche Funktionen wie zusätzliche Programmiersprachen oder Proxyserver bereitstellen. Eines der besten Beispiele für einen Webstack ist das Open-Source-Bundle LAMP, das Linux als Betriebssystem, Apache als Webserver, MySQL als relationales Datenbankverwaltungssystem und PHP als objektorientierte Skriptsprache verwendet.

Klassische Webstacks werden für das Entwerfen und Entwickeln mehrseitiger Webprojekte JavaScript-orientierten Stacks vorgezogen. Web-Stacks tragen auch dazu bei, die Leistung und Stabilität der Projekte im Vergleich zu anderen Alternativen zu verbessern.