Webmail

Definition - Was bedeutet Webmail?

Webmail ist ein webbasiertes E-Mail-System. Diese Arten von serverbasierten E-Mail-Systemen sind besonders bei jüngeren Benutzern beliebt. Sie bieten eine bequeme Alternative zu E-Mail-Diensten, die sich auf einer bestimmten Workstation befinden, z. B. Microsoft Outlook, bei denen das Abrufen von E-Mails die Anmeldung bei einer Verbindung mit dem Server erfordert und bei der E-Mails vor Ort auf dem Hardwarespeicherlaufwerk gespeichert werden.

Technische.me erklärt Webmail

Häufige Beispiele für Webmail sind E-Mail-Dienste von Yahoo! Hotmail, Gmail und anderen Mainstream-Anbietern. Fast alle dieser E-Mail-Dienste sind kostenlos und bieten viel Speicherplatz. Das macht sie extrem einfach einzurichten und zu verwenden. Experten haben darauf hingewiesen, dass diese Modelle Vor- und Nachteile haben. Bei Webmail ist die E-Mail immer über die dedizierten Server über eine Internetverbindung verfügbar. Bei clientseitigen E-Mails können alte E-Mails jedoch direkt auf dem Computer archiviert werden, sodass der Benutzer keine Internetverbindung benötigt, um sie zu überprüfen.

Einer der anderen Vorteile von Webmail-Systemen besteht darin, dass sie nicht die Kommunikationsprotokolle benötigen, die einige residente Systeme verwenden. Einige der weniger technisch versierten Benutzer, die weiterhin residente oder nicht-Webmail-Systeme verwenden, sind frustriert über Fehler bei der E-Mail-Zustellung, die durch die Verwendung eines Webmail-Produkts verhindert werden könnten.