Web-Publishing

Definition - Was bedeutet Web Publishing?

Beim Web-Publishing werden Originalinhalte im Internet veröffentlicht.

Der Prozess umfasst das Erstellen und Hochladen von Websites, das Aktualisieren der zugehörigen Webseiten und das Online-Posten von Inhalten auf diesen Webseiten. Das Web-Publishing umfasst neben E-Books und Blogs auch persönliche, geschäftliche und Community-Websites.

Der für das Web-Publishing bestimmte Inhalt kann Text, Videos, digitale Bilder, Grafiken und andere Medien enthalten.

Publisher müssen über einen Webserver, eine Web-Publishing-Software und eine Internetverbindung verfügen, um Web-Publishing durchführen zu können.

Web Publishing wird auch als Online Publishing bezeichnet.

Technische.me erklärt Web Publishing

Ein Publisher benötigt drei Dinge, um Inhalte im Internet zu veröffentlichen:

  • Website-Entwicklungssoftware
  • Internetverbindung
  • Ein Webserver zum Hosten der Website

Die Website-Entwicklungssoftware kann eine professionelle Webdesign-Anwendung wie Dreamweaver oder ein einfaches webbasiertes Content-Management-System wie WordPress sein. Publisher benötigen eine Internetverbindung, um den Inhalt auf den Webserver hochzuladen. Wichtige Sites verwenden möglicherweise einen dedizierten Server, um sie zu hosten. Viele kleinere Websites befinden sich jedoch normalerweise auf gemeinsam genutzten Servern, auf denen eine Reihe von Websites gehostet werden.

Da für das Web-Publishing keine physischen Materialien wie Tinte und Papier erforderlich sind, kostet die Veröffentlichung des Inhalts praktisch nichts.

Somit kann jeder, der die oben genannten drei Anforderungen erfüllt, ein Web-Publisher werden. Darüber hinaus bringt Web Publishing unzählige Besucher, da globale Besucher auf die veröffentlichten Inhalte zugreifen. Diese Vorteile des Web-Publishing eröffneten eine neue Ära des Personal Publishing, die zuvor unvorstellbar war.

E-Book- und Blog-Publisher verwenden fast dieselben Web-Publishing-Tools wie die Website-Entwickler. Personen, die nicht über die erforderlichen Kenntnisse im Bereich Web-Publishing verfügen, wenden sich an professionelle Web-Publishing-Mitarbeiter oder -Organisationen, um ihre Websites, E-Books und Blogs zu hosten, zu pflegen und zu ändern.

Das Posten von Updates auf Social-Media-Websites wie Twitter, Facebook usw. wird normalerweise nicht als Web-Publishing betrachtet. Stattdessen bezieht sich Web Publishing normalerweise auf das Hochladen von Originalinhalten auf eindeutige Websites.