Web-Mining

Definition - Was bedeutet Web Mining?

Beim Web Mining werden Data Mining-Techniken und -Algorithmen verwendet, um Informationen direkt aus dem Web zu extrahieren, indem sie aus Webdokumenten und -diensten, Webinhalten, Hyperlinks und Serverprotokollen extrahiert werden. Ziel des Web Mining ist es, nach Mustern in Webdaten zu suchen, indem Informationen gesammelt und analysiert werden, um Einblicke in Trends, die Branche und die Benutzer im Allgemeinen zu erhalten.

Technische.me erklärt Web Mining

Web Mining ist ein Zweig des Data Mining, der sich auf das World Wide Web als primäre Datenquelle konzentriert, einschließlich aller seiner Komponenten, von Webinhalten über Serverprotokolle bis hin zu allem dazwischen. Der Inhalt von Daten, die aus dem Web gewonnen werden, kann eine Sammlung von Fakten sein, die Webseiten enthalten sollen. Diese können aus Text, strukturierten Daten wie Listen und Tabellen und sogar Bildern, Video und Audio bestehen.

Kategorien des Web Mining:

  • Web Content Mining - Dies ist der Prozess des Mining nützlicher Informationen aus dem Inhalt von Webseiten und Webdokumenten, bei denen es sich hauptsächlich um Text, Bilder und Audio- / Videodateien handelt. Die in dieser Disziplin verwendeten Techniken basieren stark auf der Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) und dem Abrufen von Informationen.
  • Web Structure Mining - Dies ist der Prozess der Analyse der Knoten und der Verbindungsstruktur einer Website mithilfe der Graphentheorie. Daraus lassen sich zwei Dinge ableiten: die Struktur einer Website in Bezug auf die Verbindung mit anderen Websites und die Dokumentstruktur der Website selbst in Bezug auf die Art und Weise, wie jede Seite verbunden ist.
  • Web Usage Mining - Hierbei werden Muster und Informationen aus Serverprotokollen extrahiert, um einen Einblick in die Benutzeraktivität zu erhalten, einschließlich der Herkunft der Benutzer, der Anzahl der Klicks auf das Element auf der Website und der Art der auf der Website ausgeführten Aktivitäten.