Vulkanische Nervenklemme

Definition - Was bedeutet Vulcan Nerve Pinch?

Die Vulcan Nerve Pinch ist eine Tastaturkombination, die die Fähigkeit eines Benutzers behindert, komplizierte Befehlsfunktionen mit einer Hand oder versehentlichem Tastendruck auszuführen.

Die Vulcan Nerve Pinch wird auch als Control-Alt-Delete (Strg-Alt-Del) oder als Drei-Finger-Gruß bezeichnet, der sich auf die ursprüngliche "Star Trek" -Serie bzw. den berühmten Handausdruck von Bill Gates bezieht.

Technische.me erklärt Vulcan Nerve Pinch

David Bradley, ein IBM-Ingenieur, entwickelte Anfang der 1980er Jahre das Vulcan Nerve Pinch-Konzept, um einen Neustart über die Tastatur zu ermöglichen, ohne dass das Risiko eines versehentlichen Neustarts des Systems besteht.

Die Vulcan Nerve Pinch ermöglicht dem Benutzer das Beenden von hängenden Anwendungen oder Betriebssystemen. Unbeabsichtigte Systemneustarts sind aufgrund bestimmter Aktionen, Geschwindigkeits- und Tastenkombinationen selten.

Unter Windows tritt eine Vulcan Nerve Pinch auf, wenn ein Benutzer gleichzeitig die Strg-Alt-Entf-Taste gedrückt hält, um ein Programm zu beenden oder ein Betriebssystem neu zu starten. In Windows 95 öffnet Strg-Alt-Entf ein Fenster, in dem Programmbenutzer den Status des laufenden Programms anzeigen, Aufgaben / Programme manuell löschen und den Computer herunterfahren, in den Standby-Modus versetzen oder neu starten können. Wenn Strg-Alt-Entf in Windows 95 oder 98 zweimal schnell gedrückt wird, werden alle laufenden Programme geschlossen und das System neu gestartet.

Das Aufkommen von Windows NT-basierten Systemen hat zu einem besseren Prozessmanagement geführt, sodass Programmthreads nicht verloren gehen, wenn STRG-ALT-ENTF gedrückt wird, da kein automatischer Neustartprozess eingeleitet wird. NT-basierte Systeme setzen alle Anwendungen aus und rufen stattdessen den Task-Manager auf, sodass einzelne Prozesse verwaltet werden können, ohne dass ein Neustart erforderlich ist. Wenn ein Programm in NT abstürzt, umschließt das System die Threads und kann den Speicher wiederherstellen und ohne erzwungenen Neustart fortfahren.