Vstorage apis für die Array-Integration (vaai)

Definition - Was bedeuten vStorage-APIs für die Array-Integration (VAAI)?

vStorage-APIs für die Array-Integration (VAAI) sind ein von VMware entwickeltes API-Framework (Application Program Interface). Mit dem VAAI-Framework kann der ESX / ESXi-Host einige Speicherfunktionen direkt in das Speicherarray auslagern, anstatt die Daten selbst zu verarbeiten.

Beispielsweise erfordert eine Standardoperationsbereitstellung einer virtuellen Maschine (VM) aus ihrer Vorlage, dass der ESX / ESXi-Host die Daten mithilfe des verwendeten Speicherprotokolls aus der Vorlage liest und sie dann beim Klonen der VM in den Speicher schreibt. Durch die Verwendung von VAAI können diese Vorgänge in das Speicherarray verlagert werden, wodurch die Mehrheit der sich wiederholenden Lese- und Schreibvorgänge reduziert wird. Vorgänge werden schneller abgeschlossen, was zu einem minimalen Overhead für Zentraleinheiten (CPU) führt.

Technische.me erklärt vStorage-APIs für die Array-Integration (VAAI)

Mit der Einführung der Unterstützung für blockbasierte Speichersysteme (iSCSI oder Fibre Channel) in vSphere 4 umfasst die VAAI die folgenden Teile:

  • Durch das Auslagern von Kopien kann das Speichersystem vollständige Datenkopien innerhalb des Arrays erstellen und diese Aufgaben vom ESX-Server auslagern.
  • Durch hardwareunterstütztes Sperren kann vCenter SCSI-Befehle vom ESX-Server in das Speichersystem auslagern. Dies hilft dem Array, möglicherweise den Sperrmechanismus zu verwalten, wenn das System Datenaktualisierungen durchführt.

Die Verbesserungen der Thin Provisioning von VAAI ermöglichen Speicher-Arrays, die Thin Provisioning verwenden, um Speicherblöcke abzurufen, sobald eine virtuelle Festplatte gelöscht wird. Sie tragen auch dazu bei, das mögliche Risiko auszugleichen, dass einem dünn bereitgestellten Speicherarray der Speicherplatz ausgeht.

Die dünn bereitgestellten Speichersysteme, die die VAAI von vSphere 5 unterstützen, erhalten Vorwarnungen, sobald die Speicherplatzschwellenwerte erreicht werden. Darüber hinaus ermöglicht VAAI Mechanismen, virtuelle Maschinen für einen bestimmten Zeitraum anzuhalten, wenn der gesamte verfügbare Speicherplatz knapp wird. Dies gibt Administratoren genügend Zeit, um den erforderlichen Speicher hinzuzufügen oder die VM auf ein anderes Array zu verschieben.