Vorwärts DNS

Definition - Was bedeutet Forward DNS?

Forward DNS ist eine Art von DNS-Anforderung, bei der ein Domänenname verwendet wird, um die entsprechende IP-Adresse abzurufen. Ein DNS-Server löst einen Domänennamen auf, wenn er seine IP-Adresse zurückgibt. Eine Forward-DNS-Anforderung ist das Gegenteil einer Reverse-DNS-Suche.

Forward DNS wird auch als Forward DNS Lookup bezeichnet.

Technische.me erklärt Forward DNS

Mit Forward DNS kann ein Computer, ein Server, ein Smartphone oder ein anderer Endclient in erster Linie einen Domänennamen oder eine E-Mail-Adresse in die Adresse des Geräts übersetzen, das die resultierende Kommunikation verarbeiten würde. Obwohl der Prozess für menschliche Endbenutzer vollständig transparent ist, ist Forward-DNS ein funktionaler Bestandteil aller IP-basierten Netzwerke, einschließlich des Internets.

DNS weiterleiten funktioniert, wenn ein Benutzer die Textform einer E-Mail-Adresse oder einer Webseiten-URL eingibt. Dieser Text wird zuerst an einen DNS-Server gesendet. Der DNS-Server überprüft dann seine Einträge und gibt die IP-Adresse der Domäne zurück. Wenn die IP-Adresse der Domäne nicht gefunden werden kann, leitet der DNS-Server die Anforderung an einen anderen Server weiter. Schließlich wird die DNS-Anforderung gelöst und mit der jetzt bekannten numerischen IP-Adresse kann die Kommunikation fortgesetzt werden.