Volltextsuche

Definition - Was bedeutet Volltextsuche?

Eine Volltextsuche ist eine umfassende Suchmethode, bei der jedes Wort der Suchanforderung mit jedem Wort im Dokument oder in der Datenbank verglichen wird. Websuchmaschinen und Dokumentbearbeitungssoftware verwenden die Volltextsuchtechnik in großem Umfang für Funktionen zum Durchsuchen einer Textdatenbank, die im Web oder auf dem lokalen Laufwerk eines Computers gespeichert ist. Damit kann der Benutzer ein Wort oder eine Phrase an einer beliebigen Stelle in der Datenbank oder im Dokument finden.

Technische.me erklärt die Volltextsuche

Die Volltextsuche ist die häufigste Technik in Websuchmaschinen und Webseiten. Jede Seite wird durchsucht und indiziert. Wenn Übereinstimmungen gefunden werden, werden diese über die Indizes angezeigt. Teile des Originaltextes werden anhand der Benutzerabfrage und anschließend anhand des vollständigen Textes angezeigt. Die Volltextsuche reduziert den Aufwand bei der Suche nach einem Wort in großen Mengen von Metadaten wie dem World Wide Web und kommerziellen Datenbanken. Die Volltextsuche wurde Ende der neunziger Jahre populär, als das Internet zu einem Teil des Alltags wurde.