Vmware esx

Definition - Was bedeutet VMware ESX?

VMware ESX ist ein von VMware Inc. entwickeltes Produkt auf Unternehmensebene, das für die Servervirtualisierung verwendet wird. Es wird ausgeführt, ohne dass ein vorhandenes Betriebssystem auf der physischen Maschine erforderlich ist. VMware ESX ist eine eingebettete Hypervisor-Software und in zwei Versionen erhältlich: ESX Server und ESXi Server.

Technische.me erklärt VMware ESX

VMware ist eines der größten Unternehmen, das verschiedene Arten von Software und Produkten für die Virtualisierung herstellt. VMware-Produkte spielen eine Rolle bei der Bereitstellung der Virtualisierung in der IT-Branche und tragen dazu bei, die IT-Infrastruktur im Vergleich zu herkömmlichen hardwarebasierten IT-Lösungen zuverlässiger, flexibler und zugänglicher zu machen.

VMware ESX und ESXi können als Teil der VMware-Infrastruktur installiert werden, um die zentrale Verwaltung von Unternehmensdesktops und Rechenzentrumsanwendungen zu ermöglichen.

Zu den wichtigsten Vorteilen von VMware ESX gehören:

  • Eine Reduzierung der Kühl- und Stromkosten
  • Reduzierung des gesamten Hardware-Fußabdrucks eines Unternehmens in seinen Rechenzentren
  • Hohe Leistung
  • Eine sichere und zuverlässige Servervirtualisierungsumgebung