Visual Studio Team System (vsts)

Definition - Was bedeutet Visual Studio Team System (VSTS)?

Das Visual Studio Team System (VSTS) ist eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die von Microsoft Corp. als Softwareprodukt entwickelt wurde, um die Erstellung, Entwicklung und Verwaltung von Softwareprojekten zu erleichtern. VSTS besteht aus vier Unterprodukten:

  1. Visual Studio, eine Entwicklungsumgebung
  2. Visual Studio Test Professional für die Verwaltung von Testdaten und die Ausführung von Testfällen
  3. Team Foundation Server, der die Zusammenarbeit von Quellcodedateien und zentraler Datenbank bietet
  4. Visual Studio Lab Management, das Funktionen zum Erstellen einer virtuellen Umgebung für Softwaretester bietet

Technische.me erklärt Visual Studio Team System (VSTS)

Eine Softwareentwicklungsaufgabe besteht häufig aus mehreren Phasen und Verfahren mit unterschiedlichen Personen, die an jeder Phase beteiligt sind:

  1. Der Business Analyst, der für die Analyse und visuelle Darstellung des Problems verantwortlich ist
  2. Der Projektmanager, der Budget und Ressourcen zuweist und einen Zeitplan für die Projektentwicklungsaktivitäten erstellt
  3. Der Softwarearchitekt, der das System und seine Funktionen eingehend untersucht und die erforderlichen Algorithmen entwickelt
  4. Der Entwickler, der Code basierend auf den Algorithmen schreibt
  5. Der Software-Testingenieur, der den Code testet, um Fehler und Defekte zu beheben
  6. Das Bereitstellungsteam, das für die Lieferung des voll funktionsfähigen Produkts an den Kunden verantwortlich ist

Jedes Mitglied benötigt ein anderes Werkzeug, um damit zu arbeiten. Beispielsweise ist der Projektmanager nur an der Arbeit mit Tools interessiert, die einen Einblick in das Budget des Projekts bieten, und nicht an Tools, die mit dem Testen verbunden sind. Daher wird ein Softwarepaket benötigt, das die Anforderungen der an der Softwareentwicklung beteiligten Personen erfüllen kann. VSTS bietet ein Softwarepaket mit mehreren Unterpaketen an, die alle wesentlichen Funktionen enthalten.

Die gesamte Funktionalität von VSTS basiert auf der Kernkomponente, die als Team Foundation Server (TFS) bezeichnet wird. Es erleichtert die Entwicklungszusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams von Personen, die an demselben Softwareprojekt arbeiten, bietet ein Repository zum Speichern von Konfigurationsobjekten und ermöglicht die Datenerfassung und Projektverfolgung. Es ist die Haupt-Back-End-Komponente von VSTS.