Virtueller Datenraum (vdr)

Definition - Was bedeutet Virtual Data Room (VDR)?

Ein virtueller Datenraum (VDR) ist ein sicheres Online-Repository für Daten und Dokumente, die für geschäftliche, rechtliche Transaktionen oder Verfahren relevant sind. Der VDR verwendet eine zentrale Server- und Extranetverbindung, bei der es sich um eine Internetverbindung mit sehr kontrolliertem Zugriff handelt. Diese Internetverbindung verwendet eine sichere Anmeldung, die von dem zuständigen Aufsichtsbehörden oder der Behörde bereitgestellt wird, die für das Deaktivieren oder Aktivieren der sicheren Anmeldung jederzeit verantwortlich ist.

Dieser Begriff wird auch als virtueller Geschäftsraum bezeichnet.

Technische.me erklärt Virtual Data Room (VDR)

Anfänglich wurden VDRs nur von Anwälten verwendet, um Kunden zu treffen. Heutzutage verwenden eine Vielzahl von Geschäftsleuten, Anwälten und Buchhaltern sie auch als kostengünstige und effiziente Methode, um Dokumente anzuzeigen, ohne dass physische Kopien oder sogar ein physischer Besprechungsraum erforderlich sind.

Der virtuelle Datenraum enthält streng vertrauliche Daten und Dokumente mit Einschränkungen und kontrolliertem Zugriff beim Anzeigen, Kopieren oder Drucken. Für die Anmeldung und Anzeige der Dokumente und Daten sind festgelegte Zeiten geplant. Ein VDR ermöglicht den Aufsichtsbehörden und Anlegern den zeitnahen Zugriff auf Dokumente während des zulässigen Zeitraums. Mit der aktuellen Geschwindigkeit und Effizienz beim Abrufen von Dokumenten kann sich ein VDR in einer einzigen M & A-Transaktion (Merger and Acquisition) amortisieren.

Im Vergleich dazu sind physische Datenräume zeitaufwändig in der Verwaltung, teuer in der Wartung, papierintensiv und verursachen für alle Benutzer Reisekosten. Virtuelle Datenräume ermöglichen auf einfache Weise mehreren Bietern den kontrollierten Zugriff und führen tatsächlich zu 20 bis 30 Prozent höheren Gebotswerten als physische Datenräume. Zusammen mit einer höheren Geschwindigkeit und Effizienz von Transaktionen führen sicherere Informationen zu mehr Geschäften zu höheren Preisen. In einem echten VDR werden Daten jedoch möglicherweise nicht heruntergeladen, sondern mit den entsprechenden Berechtigungen angezeigt.