Virtualisierung berechnen

Definition - Was bedeutet Computervirtualisierung?

Die Computervirtualisierung ist ein Prozess, mit dem eine virtuelle Version von Computerhardware, Betriebssystemen, Computernetzwerken oder anderen Ressourcen erstellt wird. Es ist eine Vereinfachung traditioneller Architekturen, um die Anzahl der physischen Geräte zu reduzieren.

Technische.me erklärt die Computervirtualisierung

Die Computervirtualisierung ist ein Prozess, der die Effizienz erhöht und die Kosten der IT-Infrastruktur senkt. Es bietet ein flexibles Modell für virtuelle Maschinen, über das physische Server als Ressourcenpool behandelt werden. Es funktioniert durch Konsolidierung der Server und reduziert somit den Bedarf an Computerausrüstung und anderer zugehöriger Hardware, wodurch die Kosten gesenkt werden. Es vereinfacht die mit der Lizenzierung verbundenen Geschäftsabläufe und kann so die Verwaltung vereinfachen. Es wird eine zentralisierte Infrastruktur erstellt, die von verschiedenen Mitarbeitern, die gleichzeitig an verschiedenen Standorten sitzen, gemeinsam genutzt und abgerufen werden kann.