Videoaufnahme

Definition - Was bedeutet Videoaufnahme?

Eine Videoaufnahme ist eine digitalisierte Version eines externen Video-Feeds. Das Aufnehmen von Videos erfordert normalerweise Codierungs- oder Postproduktionssoftware zusätzlich zu der Hardware, die zum Übertragen des Original-Feeds in sein digitales Dateiformat verwendet wird (das ein Kassettendeck, einen digitalen Speicher oder eine Videokamera umfassen kann).

Technische.me erklärt Video Capture

Im Allgemeinen ist ein Capture im Wesentlichen eine quantisierte und / oder komprimierte Version einer externen Quelle. Im Rahmen dieser Beschreibung kann eine Videoaufnahme eine Kameraaufzeichnung sowie die Umwandlung dieser Aufzeichnung in eine codierte, abspielbare Datei umfassen. Typischerweise beschreibt der Erfassungsprozess im Bereich der Videoproduktion und Postproduktion jedoch, wann ein externer Video-Feed (z. B. ein analoges Signal) digitalisiert wird.

Im Rahmen der digitalen Videoproduktion und -codierung können Videoaufnahmen die Aufnahme von Band zu Datei sowie die Aufnahme aus einer Vielzahl anderer Medienquellen (wie der Kamera selbst) umfassen. Mit fortschreitender und konsolidierter Videotechnologie konvergieren jedoch alle Phasen der Videoproduktionspipeline (vom Originalmaterial bis zu den zu liefernden Medien) zu schlüsselfertigen, häufig mobilen Geräten. Beispielsweise können viele moderne Consumer-Smartphones Videos innerhalb ihres eigenen Betriebssystems aufnehmen, bearbeiten und codieren.