Video on Demand (Vod)

Definition - Was bedeutet Video on Demand (VoD)?

Video on Demand (VoD) ist ein System, mit dem Benutzer Videoinhalte ihrer Wahl auf ihren Fernsehgeräten oder Computern auswählen und ansehen können. Video on Demand ist eine der dynamischen Funktionen von Internet Protocol TV. VoD bietet Benutzern ein Menü mit verfügbaren Videos zur Auswahl. Die Videodaten werden über das Echtzeit-Streaming-Protokoll übertragen.

Technische.me erklärt Video on Demand (VoD)

Mit Video on Demand können Zuschauer sofortigen Zugriff auf Videoinhalte auf ihren PCs oder Fernsehgeräten anfordern. VoD bietet eine große Auswahl an Videoprogrammen, darunter Sport, Unterhaltung, Bildungsprogramme und Spielfilme. Im Allgemeinen basiert TV auf Broadcast-Technologie, während VoD als Unicast-Übertragung bereitgestellt wird. VoD wird auch sehr häufig für Videokonferenzen verwendet. Obwohl VoD sehr beliebt ist, wird es aufgrund der Bandbreitenbeschränkungen aktueller Netzwerke nicht häufig verwendet.