Verwaltetes Cloud-Hosting

Definition - Was bedeutet Managed Cloud Hosting?

Managed Cloud Hosting ist ein Prozess, bei dem Unternehmen Ressourcen, einschließlich Datenbanken, Hardware- und Softwaretools, über ein Remote-Netzwerk über mehrere Server an einem anderen Standort gemeinsam nutzen und darauf zugreifen.

Beim verwalteten Cloud-Hosting werden Server in Slices oder als virtueller Server gekauft. Bevor jedoch die Kosten berücksichtigt werden, liegt der Schwerpunkt des verwalteten Cloud-Hostings auf Sicherheit und konsistenter Verfügbarkeit. Im Gegensatz zu Servern, die stündlich erworben werden, wird Managed Cloud Hosting in Form von monatlichen (oder längeren) Verträgen für Unternehmen bereitgestellt, auf denen unternehmenskritische Apps über lange Zeiträume ausgeführt werden.

Managed Cloud Hosting wird auch als Managed Cloud Computing bezeichnet.

Technische.me erklärt Managed Cloud Hosting

Managed Cloud Hosting umfasst die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Private Cloud Hosting, ist jedoch genauso kostengünstig wie eine öffentliche Cloud.

Das Managed Cloud Hosting bietet folgende Vorteile:

  • Konsistente Verfügbarkeit: Entwickelt auf einer Hochverfügbarkeits- und Private-Cloud-Struktur, nutzt es effektive Redundanz über seine verschiedenen Server, das Storage Area Network (SAN) und den Speicherschutz für einen zuverlässigen Failover-Schutz.
  • Automatisierter Ressourcenausgleich und Failover: Wenn ein Host nicht mehr funktioniert, sind Cloud-Server aufgrund ihrer konsistent verfügbaren Infrastruktur von Vorteil. Failover und Ressourcenausgleich zwischen Hardware-Hosts werden automatisch auf Virtualisierungsebene verwaltet und können Software und Hardware verwalten und aktualisieren.
  • Netzwerksicherheit: In Cloud-Servern können virtuelle lokale Netzwerke (VLAN), geschützte Firewalls und das Intrusion Detection System (IDS) / Intrusion Prevention System (IPS) verwendet werden, um eine stark geschützte Umgebung bereitzustellen.
  • Erstellt eine Mischung aus virtuellen und physischen Servern: Anwendungen und Datenbankmodule können ein dediziertes Netzwerk mit Cloud-Servern gemeinsam nutzen, wodurch virtuelle und physische Server auf demselben System erstellt werden.
  • Erschwinglich: Die Kosten einer verwalteten Cloud sind genauso effektiv wie die der meisten öffentlichen Clouds. Die Ressourcen und auch die Dienstleistungen werden pro Nutzung in Rechnung gestellt.

Managed Cloud Computing bietet Unternehmen die gleiche Sicherheit und Bereitstellung einer dedizierten privaten Cloud mit einem besseren und kostengünstigeren Paket. Unternehmen, die Managed Cloud Computing verwenden, können sich auf den Geschäftsbetrieb konzentrieren, anstatt Serverprobleme und Ausfallzeiten zu beheben.