Verwaltete Cloud als Service (mcaas)

Definition - Was bedeutet Managed Cloud As a Service (MCaaS)?

Managed Cloud as a Service (MCaaS) ist eine Art Cloud-Service-Modell, bei dem der Cloud-Anbieter eine vollständige Implementierung und Verwaltung der Cloud-Services bietet. In einigen MCaaS-Modellen delegiert der Cloud-Anbieter das Service-Management an Partner von Drittanbietern, die Softwarepakete in Cloud-Services umwandeln.

Technische.me erklärt Managed Cloud als Service (MCaaS)

Das allgemeine Prinzip von Managed Cloud as a Service (MCaaS) besteht darin, mehr Ressourcen und Support für Cloud-Services bereitzustellen als nur die Implementierung. Einige IT-Experten beschreiben MCaaS-Lösungen als Hinzufügen von Service zu einer "Rohinfrastruktur". Die Idee hinter MCaaS geht noch einen Schritt weiter mit dem ursprünglichen Cloud-Computing-Konzept. Während Unternehmen beim traditionellen Cloud-Computing Hardware-Operationen auslagern, lagern sie mit MCaaS auch das Management und den Support dieser Systeme aus.

Einige MCaaS-Anbieter betrachten dieses Modell als logische Erweiterung traditioneller Cloud-Computing-Dienste. Sie bewerben es als "ultimativen Kundenservice", weil es die Platte des Endbenutzers weiter entlastet. MCaaS kostet zwar mehr, aber Unternehmen investieren in sie, um weitere Innovationen zu entwickeln, da die vom Web bereitgestellten Methoden das Standardmodell für die Installation von Software von gestern übernehmen.