Verteiltes Datenbankverwaltungssystem (ddbms)

Definition - Was bedeutet DDBMS (Distributed Database Management System)?

Ein verteiltes Datenbankverwaltungssystem (DDBMS) besteht aus mehreren logisch miteinander verbundenen Datenbanken, die über ein Netzwerk verteilt sind. Sie bieten einen Mechanismus, der die Verteilung von Daten für Benutzer transparent macht.

Technische.me erklärt das Distributed Database Management System (DDBMS)

DDBMS ist eine zentralisierte Anwendung, die eine verteilte Datenbank verwaltet. Dieses Datenbanksystem synchronisiert Daten regelmäßig und stellt sicher, dass alle von Benutzern vorgenommenen Datenänderungen in der Datenbank universell aktualisiert werden.

DDBMS wird häufig im Data Warehousing eingesetzt, wo große Datenmengen von zahlreichen Benutzern oder Datenbankclients gleichzeitig verarbeitet und abgerufen werden. Dieses Datenbanksystem wird verwendet, um Daten in Netzwerken zu verwalten, die Vertraulichkeit zu wahren und die Datenintegrität zu gewährleisten. Ein verteiltes Datenbankverwaltungssystem wurde für heterogene Datenbankplattformen entwickelt, die sich auf heterogene Datenbankverwaltungssysteme konzentrieren.