Verkaufsanalyse

Definition - Was bedeutet Sales Analytics?

Sales Analytics ist der Prozess, mit dem Verkaufstrends und Verkaufsergebnisse identifiziert, modelliert, verstanden und vorhergesagt werden, während gleichzeitig diese Trends verstanden und Verbesserungspunkte gefunden werden. Es wird verwendet, um den Erfolg einer früheren Verkaufsaktion und -prognose zu bestimmen und um zu bestimmen, wie zukünftige abschneiden werden.

Daten aus verschiedenen Pipelines und Quellen wie Anwendungstransaktionen, Umfragen und internen Anwendungen werden erfasst und analysiert, um Beziehungen und Möglichkeiten zu finden, die von der Organisation genutzt werden können. Relevante Daten werden abgebaut und anschließend analysiert, um zukünftige Verkäufe vorherzusagen.

Technische.me erklärt Sales Analytics

Die Verkaufsanalyse umfasst nahezu jede Art von Geschäftstransaktionen, einschließlich solcher, die nicht direkt zu Umsätzen zu führen scheinen, wie beispielsweise die Anzahl der Kunden, die an einem bestimmten Tag in das Einkaufszentrum gingen. Für Markt- und Vertriebsanalysten kann diese Anzahl jedoch weiter analysiert werden, um die Anzahl der Personen zu messen, die möglicherweise die Kampagnenstände des Unternehmens besucht oder die verschiedenen Anzeigen gesehen haben. Dies kann wiederum dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu bestimmen und den Verkauf von Futures vorherzusagen .

Unternehmen nutzen jetzt nicht nur eine Vertriebs- und Marketinggruppe, sondern haben auch die Bedeutung einer Gruppe erkannt, die sich dem Data Mining und der Analyse widmet. Die Data Mining-Gruppe kann nach versteckten Beziehungen und Trends in den Daten suchen, die verwendet werden können, um die Vertriebs- und Marketingabteilung dabei zu unterstützen, eine genauere Prognose der Wünsche und Bedürfnisse der Verbraucher zu erstellen, neue Möglichkeiten zu finden und über genügend Informationen zum Handeln zu verfügen auf sie schnell.

Webanalyse und Google Analytics sind gute Beispiele für gängige Verkaufsanalysetools, die speziell zur Verfolgung der Kundenaktivitäten im Internet entwickelt wurden. In diesem Fall werden Daten über alle Website-Besucher entweder über Protokolldateien oder über Cookies gesammelt. Anschließend werden die Informationen analysiert, um die Anzahl der Besucher, die Anzahl der Seiten auf der besuchten Website und die Frage zu ermitteln, ob sie einen Kauf getätigt haben oder nicht. Sogar die Quellen dieser Besucher können analysiert werden, um die beste Quelle für Besucher herauszufinden und um festzustellen, ob eine Anzeige oder eine soziale Kampagne erfolgreich ist oder nicht.