Verdunstungskühlung

Definition - Was bedeutet Verdunstungskühlung?

Die Verdunstungskühlung ist eine Art von Umgebungskühlungstechniken, bei denen die Umgebungsluft mithilfe der Wasserverdampfungstechnik gekühlt wird. Es wird in Rechenzentren und großen IT-Einrichtungen zur Bereitstellung von Luftkühlungs- / Klimaservices verwendet.

Verdunstungskühlung wird auch als Sumpfkühlung, Wüstenkühlung und Nassluftkühlung bezeichnet.

Technische.me erklärt die Verdunstungskühlung

Die Verdunstungskühlung ist eine der einfachsten und umweltfreundlichsten Methoden zur Bereitstellung von Umgebungskühlung in Rechenzentrumsanlagen.

Die Verdunstungskühlung funktioniert, wenn Wasser auf ein Kühlkissen gepumpt wird, bis es vollständig nass ist. Ein Lüfter in der Nähe des Kühlkissens saugt Luft um das Kühlkissen und bläst sie in der Umgebung aus.

Die Verdunstungskühlungstechnik verbraucht bei der Bereitstellung von Klimaservices weniger Energie als andere Kühltechniken für Rechenzentren.