Vendor Management System (VMS)

Definition - Was bedeutet Vendor Management System (VMS)?

Ein Vendor Management System (VMS) ist eine webbasierte Anwendung, mit der ein Unternehmen Personaldienste vorübergehend, dauerhaft oder vertraglich sichern und verwalten kann. Es hilft bei der Zentralisierung der komplexen Probleme, die das Personal betreffen.

Ein VMS umfasst im Allgemeinen Folgendes:

  • Stellenanforderung oder Personalbestellung
  • Automatische Abrechnung
  • Business Intelligence (BI) -Funktionalität
  • Management-Berichterstattung
  • Workflow-Engines
  • Ausstattung Tracking
  • Servicekatalog, einschließlich standardisierter Positionen und Fähigkeiten

Technische.me erklärt Vendor Management System (VMS)

Ein VMS bietet nahtlosen Zugang zu kostengünstigen, qualifizierten Humanressourcen und ermöglicht gleichzeitig eine effiziente Rekrutierung und langfristiges Wachstum. Ein VMS verwaltet alle Personaloperationen und Verwaltungsverfahren und beseitigt typische Probleme und Ineffizienzen des Personalmanagements.

In einem erfolgreichen VMS-Programm arbeiten Kunden mit Top-Anbietern zusammen, um qualitativ hochwertiges und erschwingliches Personal rechtzeitig zu rekrutieren.

Zu den VMS-Vorteilen gehören:

  • Der gesamte Prozess ist wesentlich reibungsloser und schneller.
  • Es werden nur akkreditierte Mitarbeiter eingestellt.
  • Alle Anbieter können am Gebotsprozess teilnehmen, was zu wettbewerbsfähigen Geboten führt.
  • Ein Käufer kann standardisierte Stellenbeschreibungen erstellen.
  • Details zu Bewerbern sind von einem einzigen Standort aus zugänglich, und verschiedene Systeme können jede Bewerbung nach Käuferanforderungen bewerten.
  • Eine zentrale End-to-End-Workflow-Engine verwaltet den Prozess.
  • Fragen, Interviewprozesse und Ablehnungen werden notiert und überwacht.
  • Jobraten sind wettbewerbsfähig.

Anbieter profitieren von Folgendem:

  • Schnelle Genehmigung für Neueinstellungen
  • Hochgenaue Rechnungsstellung, die einheitlich geliefert wird
  • Reduzierte Berichtsfehler
  • Verbesserter Zugang zum Personalbedarf