USB-Anschluss

Definition - Was bedeutet USB-Anschluss?

Ein USB-Anschluss (Universal Serial Bus) ist ein Anschluss zwischen einem Computer und einem Peripheriegerät wie einem Drucker, Monitor, Scanner, einer Maus oder einer Tastatur. Es ist Teil der USB-Schnittstelle, die verschiedene Arten von Anschlüssen, Kabeln und Anschlüssen enthält.

Der USB-Anschluss wurde entwickelt, um die Verbindung zwischen Computern und Peripheriegeräten zu vereinfachen. Vor der USB-Schnittstelle hatten Peripheriegeräte eine Vielzahl von Anschlüssen. Die USB-Schnittstelle bietet verschiedene Vorteile, darunter Plug-and-Play, erhöhte Datenübertragungsrate (DTR), reduzierte Anzahl von Anschlüssen und Beheben von Usability-Problemen mit vorhandenen Schnittstellen.

Technische.me erklärt den USB-Anschluss

Die USB-Schnittstelle wurde Mitte der 1990er Jahre entwickelt und ist vom USB Implementers Forum (USB-IF) standardisiert. Ursprünglich definierten die Standards zwei Arten von Steckverbindern, die als A-Typ und B-Typ bekannt sind. Beide Typen verwenden 4 flache Pins, wobei der erste Pin (die + 5V-Versorgungsspannung) und der vierte Pin (die Versorgungsmasse) etwas länger sind, um zuerst die Stromversorgung anzuschließen. Dies verringert die Möglichkeit, dass die Datenverbindung Spannungen empfängt, erheblich. Bei beiden Typen wird die Verbindung durch Reibung an Ort und Stelle gehalten.

A-Typ-Anschlüsse werden an Geräten verwendet, die Strom liefern, z. B. an einem Computer, und verfügen über eine flache und rechteckige Schnittstelle. Sie bieten eine nachgeschaltete Verbindung. B-Typ-Anschlüsse werden an Geräten verwendet, die mit Strom versorgt werden, z. B. Peripheriegeräte. Sie haben leicht abgeschrägte Außenecken an den oberen Enden und sind etwas quadratisch. Sie bieten eine Upstream-Verbindung. Obwohl der USB-Anschluss seit der Implementierung der ursprünglichen Standards mehrfach überarbeitet wurde, verwenden die meisten USB-Produkte weiterhin A- und B-Anschlussschnittstellen.

Der USB-Anschluss ist absichtlich für den ordnungsgemäßen Anschluss ausgelegt. Es ist unmöglich, es verkehrt herum anzuschließen. Das USB-Symbol befindet sich auf der Oberseite des Steckers und erleichtert die visuelle Ausrichtung. Darüber hinaus legen USB-Standards fest, dass ein Anschluss ein kompatibles Verlängerungskabel unterstützen oder Größenbeschränkungen entsprechen muss.

Es gibt verschiedene Versionen von USB-Anschlüssen, die sich in ihren DTRs unterscheiden: USB 1.0 mit DTR von 1.5 Mbit / s und 12 Mbit / s, USB 2.0 mit DTR von 480 Mbit / s und USB 3.0 oder SuperSpeed ​​mit DTR von bis zu 5 Gbit / s.

Die USB-Schnittstelle ersetzte eine Vielzahl früherer Schnittstellen, z. B. serielle und parallele Anschlüsse sowie einzelne Ladegeräte für tragbare Geräte. USB-Anschlüsse werden heute häufig mit Geräten wie Netzwerkadaptern und tragbaren Mediaplayern sowie Videospielkonsolen und Smartphones verwendet. USB-Anschlüsse werden auch für Geräte verwendet, die kleinere USB-Anschlüsse benötigen.