Unternehmensanwendung (ea)

Definition - Was bedeutet Enterprise Application (EA)?

Eine Unternehmensanwendung (Enterprise Application, EA) ist eine große Softwaresystemplattform, die für den Betrieb in einer Unternehmensumgebung wie Unternehmen oder Behörden entwickelt wurde. EAs sind komplex, skalierbar, komponentenbasiert, verteilt und geschäftskritisch. EA-Software besteht aus einer Gruppe von Programmen mit gemeinsam genutzten Geschäftsanwendungen und Dienstprogrammen zur Organisationsmodellierung, die für beispiellose Funktionen entwickelt wurden. EAs werden mithilfe der Unternehmensarchitektur entwickelt.

EA-Software ist eine wichtige Komponente jedes computergestützten Informationssystems. EA-Software steigert letztendlich die Effizienz und Produktivität durch Supportfunktionen auf Unternehmensebene.

Technische.me erklärt Enterprise Application (EA)

EA-Softwaredienste umfassen Online-Shopping und Zahlungsabwicklung, interaktive Produktkataloge, computergestützte Abrechnungssysteme, Sicherheit, Content-Management, IT-Service-Management, Content-Switching-Module, Ressourcenplanung, Business Intelligence, Personalmanagement, Fertigung, Anwendungsintegration, Formularautomatisierung und Vertrieb Automatisierung erzwingen, Ressourcenplanung für Unternehmen und Geschäftsprozessmanagement.

EA enthält auch Neuigkeiten zu IT-Compliance, Business Intelligence, Office-Produktivitätssuiten, Unternehmensressourcenplanung, Call Centern und Software as a Service.