Unternehmens-Computing

Definition - Was bedeutet Enterprise Computing?

Enterprise Computing ist ein Schlagwort, das sich auf geschäftsorientierte Informationstechnologie bezieht, die für den Betrieb eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist. Enterprise Computing umfasst alle Arten von Unternehmenssoftware, einschließlich Datenbankverwaltung, Beziehungsverwaltung usw. Enterprise Computing wird normalerweise als Sammlung von Big Business-Softwarelösungen für häufig auftretende Probleme wie Ressourcenmanagement und Rationalisierung von Prozessen angesehen.

Technische.me erklärt Enterprise Computing

Enterprise Computing wird manchmal als gesamte Plattform an Geschäftsbenutzer verkauft, die unternehmensweit angewendet und dann von den Benutzern in den einzelnen Bereichen weiter angepasst werden kann. Dies bedeutet, dass Analyse, Berichterstellung, Datenbankverwaltung und andere Anwendungen systemweit Standard sind, während die verwendeten Anwendungspakete und die Daten, auf die in den einzelnen Bereichen zugegriffen wird, unterschiedlich sind. In diesem Sinne ist Enterprise Computing eine Abkehr von der Suche nach einzelnen Softwarelösungen für bestimmte geschäftliche Probleme wie Inventar- oder Buchhaltungssoftware. Stattdessen soll Enterprise Computing integrierte Lösungen für diese Probleme bieten.