Untermenü

Definition - Was bedeutet Untermenü?

Ein Untermenü ist ein abgeleitetes Menü, das von einem Menü der obersten Ebene in einem grafischen Benutzeroberflächensystem abhängt. In gängigen Softwareumgebungen wie Microsoft Windows sind mehr oder weniger geschulte Benutzer in der Lage, Steuerelemente für den Zugriff auf Untermenüs zu erkennen, die auf einem Startbildschirm häufig nicht sichtbar sind.

Technische.me erklärt das Untermenü

Die Verwendung eines Untermenüs beinhaltet die Strategie, ein Menü in ein anderes zu verschachteln. Beispielsweise kann es unter einem Hauptmenü mit dem Titel "Extras" oder "Optionen" ein Untermenü mit einem Titel wie "Format" oder "Einfügen" geben, das ebenfalls eine eigene Liste von Optionen enthält.

Eines der häufigsten Beispiele für Untermenüs ist Microsoft Windows, wo auf viele dieser Untermenüs zugegriffen werden kann, indem Sie mit der Maus auf ein Menü der obersten Ebene klicken, die Maus nach unten in eine Untermenüzeile ziehen und die Maus bewegen , normalerweise rechts, in Richtung eines sogenannten Untermenüpfeils. Wenn sich die Maus vom Hauptmenü entfernt, wird in der Nähe des Untermenüpfeils das Untermenü angezeigt. Obwohl dies weitgehend eine effektive Benutzeroberfläche war, haben einige aufgrund des relativ kleinen Fehlerfensters Probleme, die Maus so zu steuern, dass das Untermenü geöffnet wird. Entwickler müssen diese Vorgänge auch sorgfältig codieren, manchmal mit visuell zugeordneten Untermenü-Zugriffsroutinen, um Fehler oder Fehler zu vermeiden.