Universelle integrierte Schaltungskarte (uicc)

Definition - Was bedeutet Universal Integrated Circuit Card (UICC)?

Die Universal Integrated Circuit Card (UICC) ist eine Art SIM-Karte, eine Smartcard, die für mobile Endgeräte / Telefone verwendet wird, die GSM- oder UMTS-Netze verwenden. Die UICC wird verwendet, um die Sicherheit und Integrität aller Arten von personenbezogenen Daten zu gewährleisten und Informationen zu speichern, die den Benutzer gegenüber dem Mobilfunkbetreiber identifizieren, damit dieser die mit der Karte verbundenen Pläne und Dienste kennt. Es kann Kontakte speichern und zuverlässige und sichere Sprach- und Datenverbindungen ermöglichen sowie für das Roaming von Daten und das Remote-Hinzufügen neuer Anwendungen und Dienste verwendet werden. Es eignet sich am besten als universelle Plattform für die Bereitstellung von Anwendungen für jedes 3G- oder 4G-Gerät.

Technische.me erklärt Universal Integrated Circuit Card (UICC)

Die UICC ist eine Art Smartcard-Technologie, die über einen eigenen Prozessor, eine eigene Software und einen eigenen Datenspeicher verfügt. Es ist also im Wesentlichen ein Computer an und für sich. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Weiterentwicklung der SIM-Karte (Subscriber Identification Module), die als solche viele ihrer Funktionen enthält, z. B. das Speichern von Kontaktdaten und das Verwalten einer Liste bevorzugter Netzwerke.

Ein großes Unterscheidungsmerkmal und der Vorteil des UICC gegenüber der SIM-Karte besteht darin, dass aufgrund seiner inhärenten Verarbeitungsleistung und größeren Speicherkapazität mehrere Anwendungen darauf gespeichert werden können. Die SIM-Karte hingegen ist einfach ein Speichergerät. Eine der wichtigsten Anwendungen in der UICC ist USIM (Universal SIM), die den Benutzer und das Gerät gegenüber dem Mobilfunkanbieter identifiziert, wenn Standards wie UMTS, HSPA und LTE verwendet werden. Andere Anwendungen umfassen CSIM (CDMA SIM) zum Ermöglichen des Zugriffs auf CDMA-Netzwerke und ISIM (IP Multimedia Subsystem SIM) zum Sichern des Zugriffs auf Multimediadienste und nicht mit der Telekommunikation verbundene Anwendungen wie drahtloses und automatisches Bezahlen.