Undokumentierte Funktion

Definition - Was bedeutet undokumentiertes Feature?

Eine undokumentierte Funktion ist eine Funktion oder ein Merkmal, die in einer Software oder einer Anwendung enthalten ist, jedoch in der offiziellen Dokumentation wie Handbüchern und Tutorials nicht erwähnt wird. Manchmal ist dies auf reines Versehen zurückzuführen, aber manchmal ist die Funktion absichtlich nicht dokumentiert, da sie möglicherweise für fortgeschrittene Benutzer wie Administratoren oder sogar Entwickler der Software gedacht ist und nicht für Endbenutzer gedacht ist, die manchmal trotzdem darauf stoßen.

Technische.me erklärt undokumentierte Funktion

Undokumentierte Funktionen sind oft echte Teile einer Anwendung, aber manchmal können sie unbeabsichtigte Nebenwirkungen oder sogar Fehler sein, die sich nicht auf eine einzige Weise manifestieren. Manchmal sind sie als Ostereier gedacht, als Anspielung auf Menschen oder andere Dinge, oder manchmal haben sie einen tatsächlichen Zweck, der nicht für den Endbenutzer bestimmt ist. Einige undokumentierte Funktionen sind als Hintertüren oder Serviceeingänge gedacht, mit denen das Servicepersonal die Anwendung oder sogar eine Hardware diagnostizieren oder testen kann.

Undokumentierte Funktionen können auch als Kompatibilitätsfunktionen bezeichnet werden, wurden jedoch noch nicht vollständig implementiert oder wurden noch nicht benötigt. Benutzer finden diese Art von undokumentierten Funktionen häufig in Spielen wie Bereichen, Gegenständen und Fähigkeiten, die absichtlich für zukünftige Updates verborgen sind, aber möglicherweise bereits in gewissem Umfang funktionieren. Microsoft-Entwickler sind dafür bekannt, Ostereier und versteckte Spiele in MS Office-Software wie Excel und Word hinzuzufügen. Die bekanntesten davon sind die in Word 97 (Flipperspiel) und Excel 97 (Flugsimulator).