Umgebungsanzeige

Definition - Was bedeutet Umgebungsanzeige?

Ein Umgebungsdisplay ist ein Display, das dem Benutzer präzise Informationen übermittelt. Sie werden hauptsächlich in Geräten und Informationsgeräten in Büroumgebungen sowie zu Hause verwendet. Umgebungsanzeigen wurden entwickelt, um die „Vorsichtigkeit“ des menschlichen Gehirns zu erreichen. Sie ermöglichen es dem Benutzer, Informationen zu verarbeiten, ohne die Aufmerksamkeit auf Hintergrundaufgaben zu lenken.

Eine Umgebungsanzeige wird auch als übersichtliche Anzeige bezeichnet.

Technische.me erklärt Ambient Display

Ein Umgebungsdisplay macht den Benutzer nur bei Bedarf auf sich aufmerksam. Die Absicht ist, sich auf die Hauptaufgabe zu konzentrieren; Platzieren von Informationen auf dem Bildschirm, sodass der Benutzer über jede geringfügige Änderung eines Formulars informiert ist. Die Hauptaufgabe besteht darin, eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) zu erstellen, die interaktiv ist und auf die Bedürfnisse des Benutzers reagiert. Es sollte in der Lage sein, wichtige und sofortige Informationen zu übermitteln, ohne zu aufdringlich zu sein. Umgebungsanzeigen werden jetzt auf großen Systemen verwendet, um den Administrator auf verschiedene Zustände wie Netzwerklast oder Wetteraktualisierungen aufmerksam zu machen. Verbesserte Versionen werden mit intelligenten Sensorgeräten erstellt, die sogar die Stimmung des Benutzers erkennen können.