Überwachung des Netzwerkverkehrs

Definition - Was bedeutet Netzwerkverkehrsüberwachung?

Bei der Überwachung des Netzwerkverkehrs wird der Netzwerkverkehr auf Anomalien oder Prozesse überprüft, analysiert und verwaltet, die die Netzwerkleistung, -verfügbarkeit und / oder -sicherheit beeinträchtigen können.

Es handelt sich um einen Netzwerkverwaltungsprozess, bei dem verschiedene Tools und Techniken verwendet werden, um die computergestützte Kommunikation / den Daten- / Paketverkehr zu untersuchen.

Technische.me erklärt die Überwachung des Netzwerkverkehrs

Das Hauptziel der Überwachung des Netzwerkverkehrs besteht darin, die Verfügbarkeit und den reibungslosen Betrieb in einem Computernetzwerk sicherzustellen. Die Netzwerküberwachung umfasst Techniken zum Netzwerk-Sniffing und zur Paketerfassung bei der Überwachung eines Netzwerks. Die Überwachung des Netzwerkverkehrs erfordert im Allgemeinen die Überprüfung jedes eingehenden und ausgehenden Pakets.

Einige der Technologien, die die Überwachung des Netzwerkverkehrs beinhalten, umfassen:

  • Firewalls
  • Systeme zur Erkennung und Verhinderung von Eindringlingen
  • Netzwerküberwachungs-, Verwaltungs- und Leistungssoftware
  • Antiviren- / Anti-Malware-Software