Trittfrequenzanalyse

Definition - Was bedeutet Trittanalyse?

Die Footfall-Analyse ist eine Metrik, die bei der Bewertung physikalischer Systeme verwendet wird, um zu messen, wie lange es dauert, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen. Es wird häufig im Zusammenhang mit Kundenwartezeiten oder der Verwaltung von Leitungen oder Warteschlangen im Einzelhandel oder in anderen kommerziellen Situationen verwendet. In gewisser Weise könnte die Trittfrequenzanalyse jedoch auch als IT-Metrik zur Bewertung des digitalen Datenverkehrs verwendet werden.

Technische.me erklärt die Footfall-Analyse

Eine andere Verwendung der Footfall-Analyse in der IT umfasst Algorithmen, mit denen die Wartezeit in physischen Systemen ermittelt werden kann. Gartner definiert die Footfall-Analyse als die Verwendung von Analysetechniken zur Überwachung der Wartezeiten in Bankfilialleitungen und spricht über Algorithmen, die für diesen Zweck entwickelt wurden.

Theoretisch könnten IT-Experten den Begriff auch verwenden, um über Messzeiten für Netzwerkaktivitäten zu sprechen. In einer bestimmten Netzwerkwarteschlange, in der Prozesse darauf warten, Ressourcen zugewiesen zu bekommen, kann der Begriff "Footfall-Analyse" beispielsweise zur Beschreibung der Analyse der Aufgabenbehandlung verwendet werden. Die vorherrschende Definition scheint jedoch mit der digitalen oder High-Tech-Analyse der physischen Bewegung von Personen oder Autos durch physische Systeme in Zusammenhang zu stehen.