Tracking-Cookies

Definition - Was bedeutet Tracking-Cookie?

Ein Tracking-Cookie ist eine Textdatei, die ein Webbrowser auf dem Computer eines Benutzers speichert und die zum Verfolgen der Online-Aktivitäten eines Benutzers verwendet wird. Tracking-Cookies sind eine bestimmte Art von Cookies, mit denen Benutzeraktivitäten nur über Seiten verfolgt werden können, die sich auf die Werbung einer Website beziehen, anstatt über eine Website die vollständige Überwachungsfunktion einzurichten.

Technische.me erklärt Tracking-Cookie

Einige Experten bezeichnen Tracking-Cookies als Cookies von Drittanbietern, da die Partei, die von den Informationen profitiert, nicht die Partei ist, die die bestimmte besuchte Website erstellt hat. In verschiedenen Browsern können Benutzer Tracking-Cookies löschen oder anderweitig verarbeiten. Dies hilft einzelnen Benutzern, sich vor den Eingriffen in die Privatsphäre zu schützen, die Tracking-Cookies von Drittanbietern darstellen können.

Innerhalb der allgemeinen Kontroverse um die Datenerfassung im Internet argumentieren viele derjenigen, die Tracking-Cookies verwenden, dass die gesammelten Informationen eher demografischer als persönlicher Natur sind und Unternehmen dabei helfen, effektive Entscheidungen über Werbung und Öffentlichkeitsarbeit zu treffen. Wenn jedoch einzelne Kennungen wie IP-Adressen und persönliche Daten erfasst werden, besteht immer das Risiko, dass sie von Datensammlern unangemessen verwendet werden. Infolgedessen dürfte die Verfolgung von Cookies weiterhin ein umstrittener Bestandteil neuer Online-Geschäftsmodelle sein.