Totes Pixel

Definition - Was bedeutet Dead Pixel?

Ein totes Pixel ist ein beschädigtes Pixel, das dauerhaft ausgeschaltet bleibt, da es möglicherweise aufgrund beschädigter Transistoren keine Leistung mehr erhält. Ein totes Pixel kann leicht auf hellem oder weißem Hintergrund gesehen werden, da das Pixel immer ausgeschaltet ist, daher schwarz. Ein Pixel auf einem Bildschirm besteht aus drei Subpixeln von Rot, Grün und Blau, und manchmal sind nur ein oder zwei dieser Subpixel tot, sodass das gesamte Pixel je nach Subpixel in einer anderen Farbe erscheint funktionsfähig bleiben.

Technische.me erklärt Dead Pixel

Ein totes Pixel ist das Ergebnis eines Herstellungsfehlers oder einer Unvollkommenheit während der Herstellung des LCD-Bildschirms und ist möglicherweise nicht sofort erkennbar. Ein totes Pixel kann später im Leben eines Bildschirms auftreten, wenn der defekte Transistor endgültig abgenutzt ist und stirbt. Aus diesem Grund gibt es normalerweise keine Lösung für ein wirklich totes Pixel, außer dass der gesamte Bildschirm ersetzt wird.

Ein totes Pixel wird oft fälschlicherweise als Synonym für feststeckende Pixel verwendet. Hierbei handelt es sich um Pixel, die einfach entweder im Ein- oder im Aus-Zustand festsitzen, hauptsächlich weil sie normalerweise das gleiche Erscheinungsbild haben. Als Konstante ist ein totes Pixel jedoch immer ausgeschaltet, während einige feststeckende Pixel entweder ausgeschaltet oder eingeschaltet sein können. Beliebte Lösungen im Web können manchmal bei der Wiederherstellung festsitzender Pixel hilfreich sein. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass alle Unterpixel in einem toten Pixel tot sind, im Gegensatz zu festsitzenden Pixeln, bei denen normalerweise ein oder zwei Unterpixel in dem einen oder anderen Zustand festsitzen. Tote Pixel werden immer schwieriger zu bemerken, wenn die Auflösungen von LCD-Bildschirmen steigen und die Größe einzelner Pixel sinkt.