Topologie

Definition - Was bedeutet Topologie?

Die Netzwerktopologie ist das miteinander verbundene Muster von Netzwerkelementen. Eine Netzwerktopologie kann physisch sein, die Hardwarekonfiguration zuordnen oder logisch den Pfad abbilden, den die Daten nehmen müssen, um sich im Netzwerk zu bewegen.

Es gibt viele identifizierte Topologien, aber sie sind nicht streng, was bedeutet, dass jede von ihnen kombiniert werden kann. Jede Topologie hat jedoch einen anderen Standard und verwendet möglicherweise unterschiedliche Hardwaremethoden, sodass sie nicht austauschbar sind.

Technische.me erklärt die Topologie

Die physische Topologie bezieht sich auf das physische Design des Netzwerks, während sich die logische Topologie darauf bezieht, wie Daten innerhalb des Netzwerks unabhängig von ihrer physischen Topologie behandelt werden.

Ein lokales Netzwerk (LAN) ist ein gutes Beispiel für ein Netzwerk, das sowohl eine logische als auch eine physische Topologie aufweist. Alle Terminals im LAN sind miteinander verbunden. Die Zuordnung dieser Verbindung ist die physische Topologie, während der Datenfluss die logische Topologie des Netzwerks bestimmt.

Es gibt sieben Grundtypen der physikalischen Topologie:

  • Punkt-zu-Punkt-Topologie
  • Bustopologie (Punkt-zu-Mehrpunkt)
  • Sterntopologie
  • Ringtopologie
  • Baumtopologie
  • Mesh-Topologie
  • Hybride Topologie