Tom Demarco

Definition - Was bedeutet Tom DeMarco?

Tom DeMarco ist ein US-amerikanischer Autor und Softwareentwickler, der in den 1970er Jahren als Entwickler strukturierter Analysen tätig war. Er ist Principal der Atlantic Systems Guild, Mitglied des Cutter Business Technology Council und Mitglied der Redaktion des Cutter IT Journal.

Technische.me erklärt Tom DeMarco

Tom DeMarco begann seine Karriere bei Bell Telephone Laboratories und hat seitdem eine Reihe berühmter Texte (sowohl Belletristik als auch Sachbücher) sowie Vorträge und Beratung auf der ganzen Welt verfasst. Er erhielt den Warnier-Preis für "lebenslangen Beitrag zum Bereich Computer" und 1999 den Wayne Stevens-Preis für "Beitrag zu Softwaremethoden". Einige Themen, die in seiner Arbeit behandelt wurden, umfassen Management, Organisationsdesign und Systementwicklung. Eines seiner bemerkenswertesten Bücher ist 1987 "Peopleware", das er gemeinsam mit Tim Lister verfasste.