Text-Messaging

Definition - Was bedeutet Textnachrichten?

Textnachrichten sind die Übertragung von Kurznachrichten zwischen zwei oder mehr festen oder mobilen Geräten. Zu den SMS-Geräten gehören Mobiltelefone, Pager und persönliche digitale Assistenten (PDAs). Textnachrichten entstanden mit dem Kurznachrichtendienst (SMS), der aus der Funktelegraphie abgeleitet wurde. Textnachrichten sind heute ein wichtiges globales Kommunikationsmedium.

Technische.me erklärt Textnachrichten

Da die Länge von Textnachrichten normalerweise auf 140 Byte (oder 160 Sieben-Bit-Zeichen) begrenzt ist, werden viele Wörter durch Zahlen und einzelne Buchstaben ersetzt, z. B. „ru ok“ (Bist du in Ordnung?) Und 143 (Ich liebe dich). ).

Beispiele für Benutzer und Verwendungen von Textnachrichten sind:

  • Werbung: Wettbewerbe und Aktionen
  • Familienmitglieder, Freunde und Klassenkameraden: In Kontakt bleiben
  • Gruppen oder Organisationen: Aktivitätskommunikation
  • Politische Kampagnen: Aktualisierungen der Mitgliedsgruppen
  • Automatisierung von Anbietersystemen: Bestellung von Produkten und Dienstleistungen
  • Anbieter: Zahlungstermine und andere Benachrichtigungen