Tethering

Definition - Was bedeutet Tethering?

Tethering ist die gemeinsame Nutzung der drahtlosen Konnektivität durch Verknüpfung drahtlos verbundener Geräte mit nicht verbundenen Geräten. Diese moderne Telekommunikationsdienstkomponente konzentriert sich auf Geräte wie Smartphones und Tablets.

Technische.me erklärt Tethering

Im Hinblick auf die Suche nach einer vielseitigeren drahtlosen Konnektivität ist Tethering eine Alternative zu einer anderen Art von Telekommunikationsdienst, der als mobiler Hotspot bezeichnet wird. Telekommunikationsunternehmen bieten jetzt mobile Hotspots an, die lokale drahtlose Konnektivität für nicht verbundene Geräte bereitstellen, ohne dass ein Gerät an ein anderes gebunden werden muss. Diese werden in der Regel über ein Abonnementmodell mit einem Vorabpreis für die Hardware selbst verkauft.

Als konkretes Beispiel für Tethering können einige iPhone-Benutzer die Technik und Funktionen von Apple verwenden, um die Konnektivität des iPhones mit PCs, MP3-Playern und anderen Geräten zu teilen. Dies kann über Wi-Fi-Verbindungen, Bluetooth oder USB-Kabel (Universal Serial Bus) erfolgen. Das iPhone 4 und neuere Versionen unterstützen Tethering, das Apple mit Labels wie "Personal Hotspot" bezeichnet hat.