Testen mobiler Geräte

Definition - Was bedeutet Testen mobiler Geräte?

Beim Testen mobiler Geräte wird die Qualität der Hardware und Software eines mobilen oder Handheld-Geräts sichergestellt.

Es wird im Allgemeinen von Herstellern mobiler Geräte durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Gerät ordnungsgemäß oder innerhalb der gewünschten Parameter funktioniert, bevor es für Verbraucher freigegeben wird.

Das Testen mobiler Geräte wird auch als Testen von Einheiten mobiler Geräte bezeichnet.

Technische.me erklärt das Testen mobiler Geräte

Beim Testen mobiler Geräte werden im Allgemeinen die Hardware, Software (Firmware) und alle anderen werkseitig installierten Anwendungen auf dem mobilen Gerät bewertet und getestet. Das Hauptziel besteht darin, sicherzustellen, dass das mobile Gerät den branchenüblichen Standards und der Akkreditierung entspricht. Die mobilen Geräte können von Standard-Mobiltelefonen bis zu Smartphones und PDAs reichen. Typischerweise wird die Hardware von Mobilgeräten durch Techniken wie die Verwendung des Mobilgeräts für lange Zeiträume (Stresstests), Batterietests, Bildschirmtests und andere getestet. Außerdem werden im Mobilgerät installierte Komponenten wie Berührungssensoren, Bluetooth, Wi-Fi und mehr ausgewertet. Der Softwaretestteil des Testens mobiler Geräte identifiziert und entfernt Quellcodefehler, führt eine Kompatibilitätsprüfung mit Anwendungen und der Plattform durch und führt auch andere Arten von Tests durch.