Ternärer Baum

Definition - Was bedeutet ternärer Baum?

In der Informatik ist ein ternärer Baum eine Art Baumdatenstruktur, bei der jeder Knoten bis zu drei abgeleitete Knoten haben kann. Dies steht im Gegensatz zu einem Binärbaum, bei dem jeder Knoten entweder einen oder zwei abgeleitete Knoten haben kann.

Technische.me erklärt Ternary Tree

In einer Baumdatenstruktur verwenden Algorithmenexperten häufig die Namen "Eltern" - und "Kind" -Knoten, um voneinander abgeleitete Elemente des Baums zu beschreiben. In einem ternären Baum kann der übergeordnete Knoten bis zu drei untergeordnete Knoten haben, die häufig als "linker", "mittlerer" bzw. "rechter" Knoten bezeichnet werden. Bestimmte Arten von Metadaten können sich in diesen abgeleiteten Knoten befinden.

Da der ternäre Baum ein komplexeres Modell als ein binärer Baum ist, kann er für einige Arten geordneter Suchen und andere Operationen besser geeignet sein. Eine ternäre Struktur kann auch für einen Datenhaufen oder zum Filtern von Daten für eine algorithmische Operation verwendet werden.